Browsed by
Schlagwort: Ferien

[#WritingFriday] Ein hartes Leben

[#WritingFriday] Ein hartes Leben

Hallo, ihr Lieben! Nach und nach komme ich mit dem Bloggen wieder in die Puschen und darum gibt es heute bei mir endlich wieder einen Beitrag zu Elizzys #WritingFriday. Mehr Informationen zu dieser wundervollen Aktion findet ihr übrigens hier, direkt auf ihrem Blog. Für heute habe ich mir folgende Schreibaufgabe ausgesucht: Dein Schreibtisch erzählt aus seinem Alltag. *** Puh, ich kann euch gar nicht sagen, wie froh ich bin, dass das Semester endlich vorbei ist. Versteht mich nicht falsch, es…

Weiterlesen Weiterlesen

Make it a habit

Make it a habit

Here we go again… Dass ich manchmal Schwierigkeiten habe, etwas auf lange Zeit durchzuziehen, weil ich mir eine Million Dinge gleichzeitig vornehme, ist mir nicht neu. Und auch die lahme Ausrede, ich hätte nicht die Zeit dafür, habe ich mir schon zu oft selbst erzählt. Denn für andere Dinge, die vergleichsweise absolut unwichtig sind, finde ich trotz meines angeblichen Zeitmangels ja doch immer Zeit. Genau damit möchte ich jetzt aufräumen. Schluss. Aus. Ende. Keine lahmen Ausreden mehr. Ich möchte im…

Weiterlesen Weiterlesen

Welches Buch/welche Bücher hast du über die Ostertage gelesen? [Montagsfrage]

Welches Buch/welche Bücher hast du über die Ostertage gelesen? [Montagsfrage]

Die Montagsfrage, wie immer von Libromanie gestellt 🙂 Zu allererst muss ich mal sagen, dass ich weniger gelesen habe, als ich es geplant hätte und zum anderen, habe ich die Wochen noch Osterferien, also kommen da hoffentlich noch ein paar Bücher dazu. Im Moment fiebere ich dem Ende von „Der Lavendelgarten“ entgegen – es handelt sich hierbei um eine weitere, wundervolle Geschichte von Lucinda Riley. Und danach werde ich, auch im Zuge der Lesenächte, „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ in Angriff nehmen….

Weiterlesen Weiterlesen