Browsed by
Schlagwort: bücher

#SuBventur im Juli

#SuBventur im Juli

Hallo, ihr Lieben! Ich kann immer noch nicht glauben, dass sich der Juli schon wieder dem Ende zu neigt. Dieser Monat ist für mich echt wahnsinnig schnell vergangen und war auch sehr interessant. Ich durfte eine sehr schöne Hochzeit miterleben, ich hatte die eine wahnsinnige Leselust, aber gegen Ende des Monats irgendwie auch eine Leseflaute, es war insgesamt doch einiges los. Und heute wird auch keine klassische SuBventur, wie ihr sie bisher von mir kennt, sondern eher nur eine kurze…

Weiterlesen Weiterlesen

#SuBventur im April

#SuBventur im April

Willkommen im Mai, meine Liebsten! Auch wenn man den Beginn des neuen Montags feiern soll, schauen wir heute in der SuBventur doch nochmal auf den vergangenen Monat zurück. Von der Gesamtseitenanzahl her, war es für mich ein erfolgreicher Lesemonat, von der Bücheranzahl her weniger. Da ich jedoch in kürzester Zeit A Dance with Dragons verschlungen habe, bin ich mehr als nur zufrieden mit dem Lesemonat. New Arrivals Drei ganz besondere Schätze konnte ich diesen Monat bei Anja von Der Bücherblog…

Weiterlesen Weiterlesen

Montagsfrage – Lesen im Alltag

Montagsfrage – Lesen im Alltag

Guten Morgen und willkommen auf ladysmartypants.com! Ein wundervoller April neigt sich dem Ende zu und nach längerer Auszeit starte ich endlich mal wieder mit Buchfresserchen Svenjas Montagsfrage in die neue Woche. 🙂 (In der ihr übrigens wieder mit allen üblichen Beiträgen und meiner April-SuBventur rechnen dürft. 😉 ) So, jetzt aber genug geplaudert, hier ist die heutige Montagsfrage: Wie viel Raum nimmt das Lesen in deinem Leben/Alltag ein? Eine sehr schöne Frage, wie ich finde! 🙂 Lesen hat trotz diverser…

Weiterlesen Weiterlesen

Atonement – McEwan

Atonement – McEwan

Manche Bücher finden auf höchst interessanten Wegen ihren Weg in das eigene Bücherregal. Bei mir ist Atonement von Ian McEwan eine solches Buch – es wurde mir empfohlen, weil Pride and Prejudice mein Lieblingsbuch ist. Und ich habe es gekauft. Ohne mir den Klappentext jemals durchgelesen zu haben. Die Assoziation mit Pride and Prejudice, sowie Keira Knightley und James McAvoy am Cover haben mir gereicht. Das Buch kam, ich hab es ins Regal gestellt und komplett aus den Augen verloren….

Weiterlesen Weiterlesen

Montagsfrage – Quartalshighlights

Montagsfrage – Quartalshighlights

Guten Morgen! Nach einer kleinen Pause gibt es sie heute wieder auf meinem Blog: Die Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja. Und heute hat sie folgende Frage gestellt: Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen? Von den sage und schreibe 40 Büchern die ich heuer schon gelesen haben, gibt es einige, die für mich definitiv ein Highlight waren. In chronologischer Reihenfolge: Fantastic Beasts Nachdem ich mich endlich an dieses Buch…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Blütenmädchen – Cebeni

Die Blütenmädchen – Cebeni

Wie ihr wisst, kommt es bei mir öfter vor, dass ich dem Cover eines Buches voll und ganz verfalle und so war es auch bei Valentina Cebenis Die Blütenmädchen. Das wunderschöne und blumige Cover hat mich richtig in Frühlingsstimmung versetzt und mich außerdem ziemlich neugierig gemacht. Doch Die Blütenmädchen ist mehr als nur ein schönes Cover, das am 12.3.2018 beim Penguin Verlag erschienene Buch bietet eine tiefgründige, traurig-schöne Liebesgeschichte mit einer starken Protagonistin. Dafne hat es endlich geschafft. Sie hat…

Weiterlesen Weiterlesen

#SuBventur im März

#SuBventur im März

Meine Lieben, ich kann es kaum fassen, dass auch der März schon wieder vorbei ist. Es kommt mir vor, als würde die Zeit dieses Jahr noch schneller vergehen als sonst. Und da wir uns am Monatsende befinden, steht auch die nächste SuBventur an. Und es kommt mir vor, als wäre mein SuB diesen Monat tatsächlich etwas geschrumpft. Ich habe zwar einige Bücher gekauft, aber definitiv mehr gelesen. Insgesamt habe ich im März 15 Bücher gelesen und (heute und morgen noch…

Weiterlesen Weiterlesen

Lange hatte ich Angst in der Nacht – Ghata

Lange hatte ich Angst in der Nacht – Ghata

Ich bin ein sehr visueller Mensch und bei Lange hatte ich Angst in der Nacht von Yasmine Ghata hat mich das Cover irgendwie magisch angezogen. Auch wenn das Buch dem Klappentext nach eher außerhalb meiner üblichen Genres lag, so habe ich den Sprung ins Ungewisse doch gewagt. Und was für eine Reise es am Ende war. Das heute, also am 26.03.2018, beim Diana Verlag erschienene Buch erzählt eine ungemein tragische Geschichte, die ihre Wurzeln in der Wirklichkeit hat. Weil ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Marie – Uhly

Marie – Uhly

Manche Bücher faszinieren einen einfach vom ersten Moment an. Und Steven Uhlys Marie ist für mich eines dieser Bücher, denn schon als ich Gabrielas Rezension zu diesem Buch gelesen habe (die findet ihr übrigens hier, falls ihr liebe Grüße hinterlassen wollt 😉 ), war mir klar, dass ich dieses Buch auch unbedingt lesen musste. Einfach weil es so anders, so besonders klang. Und als sich mir dann die Gelegenheit bot, das Buch über das Bloggerportal zu bestellen, habe ich das…

Weiterlesen Weiterlesen

#MustReadBlogtour

#MustReadBlogtour

All good things must come to an end – so auch die Must-Read Blogtour. 27 Tage lang haben 27 Bloggerinnen ihre Must-Reads geteilt und solltest du noch nicht alle Beiträge kennen, keine Sorge, du findest jeden einzelnen unterhalb verlinkt. Jede Bloggerin hat mir ein schönes Coverfoto zukommen lassen, um dir nun das Stöbern zu erleichtern. Ob du nun eine dieser 27 Bloggerinnen oder nur ein Besucher/eine Besucherin bist, ich möchte dir viel Spaß beim Stöbern und Kommentieren wünschen. Denn der…

Weiterlesen Weiterlesen