Hello Sunshine – Dave

Hello Sunshine – Dave

Nach meiner kurzen Auszeit melde ich mich nun endlich wieder mit einer Rezension zurück und der Titel spiegelt sehr gut wieder, wie ich dem Sommer entgegenblicke: Hello Sunshine. Der sommerliche Roman wurde von Laura Dave geschrieben und ist bereits am 16. April 2018 beim Blanvalet Verlag erschienen. Die Geschichte selbst greift wirklich den aktuellen Zeitgeist auf, wie schon der Beruf der Protagonistin zeigt: YouTube-Star. Und darum geht es genau:

Sunshine Mackenzie lebt ihren Traum! Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist einfach die Person, mit der jeder gern befreundet wäre. Noch dazu hat sie ihren Traummann geheiratet, den Architekten Danny, der ihr treu bei allem zur Seite steht. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag herauskommt, dass die hochgelobten Rezepte aus der Show gar nicht von ihr sind. Die Fans sind empört, und Sunshine sieht nur einen Ausweg: Sie verlässt New York, um in einem kleinen Küstenstädtchen noch einmal von vorn zu beginnen … [Klappentext, Verlangsseite Blanvalet]

Auch wenn der Klappentext schon verrät, dass es dramatisch wird, hatte ich am Ende doch nicht mit ganz so viel Drama, dafür mit einem, in dem Genre bewährten,  Plot gerechnet. So in die Richtung von Neues Leben, neue Karriere, neue Liebe. Meine Erwartungen dahingehend wurden allerdings enttäuscht – was in diesem Fall aber keinesfalls etwas Schlechtes ist, denn es heißt schlicht, dass es der Autorin gelungen ist, mich zu überraschen. Was ich als etwas durchaus Positives werte. Ich muss zwar anfügen, dass ich persönlich das Ende etwas unbefriedigend fand, aber ansonsten hat mich die doch unkonventionelle Geschichte positiv überrascht und mitgenommen.

Womit die Geschichte auf jeden Fall überzeugt, ist der Realismus. Sunshine ist zwar die Protagonistin, doch ihr Betrug wird nicht verharmlost oder als nichtig abgetan. Im Klappentext kommt das nicht ganz durch, aber so viel möchte ich trotzdem verraten, Sunshine verlässt New York nicht ganz freiwillig und „empört“ ist doch leicht untertrieben. Und hier kommt genau das ins Spiel, was ich mit realistisch meine, nachdem sie mehr oder weniger neu anfangen muss, ist sie nicht wie durch ein Wunder sofort wieder erfolgreich und alles beim Alten. Das hätte sie zwar gerne, aber die Wirklichkeit sieht dennoch anders aus. Auch der Wandel, den ihr Charakter im Laufe der Geschichte durchmacht, ist für mein Empfinden durchaus glaubwürdig und menschlich.

Es gibt noch viele andere Charaktere, über die man eine Menge sagen könnte, doch wirklich im Fokus steht nur Sunshine. Ihre Beziehungen spielen jedoch eine wichtige Rolle und ich fand, dass die Autorin diese auch gut dargestellt hat. Den Schreibstil empfand ich ebenfalls als sehr angenehm, wobei ich natürlich nicht sagen kann, wie die Übersetzung im Verlgeich zum Original ist.

Insgesamt fand ich, dass Hello Sunshine ein wirklich netter Unterhaltungsroman ist, mit dem man sich im Sommer gut die Zeit vertreiben kann. Der Schreibstil ist flüssig, die Erzählgeschwindigkeit angenehm und die Geschichte an sich interessant. Als Strand- oder Urlaubslektüre kann ich Hello Sunshine daher auf jeden Fall empfehlen.

Hello Sunshine von Laura Dave

Wer sich diesen sommerlichen Roman nicht entgehen lassen möchte, der sollte mal hier auf der Verlagsseite vorbeischauen. [Werbung]

Für dieses Rezensionsexemplar möchte ich mich herzlich beim Blanvalet Verlag und beim Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House bedanken.

PS: Das Buch ist außerdem Namensgeber für eine tolle Gewinnspielreihe die ihr hier findet.

Ein Gedanke zu „Hello Sunshine – Dave

  1. Hallo Smarty!

    Ich mag diese Buch von Laura Dave super gerne. Mir gefällt besonders, dass es so modern und am Zeitgeist ist. Es zeigt euch deutlich, dass der Beruf „Youtube“ Star nicht nur lustig, sondern richtig harte Arbeit.
    Ja, und auch die von dir angesprochenen realistische Entwicklung von Sunshine gefiel mir super gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, Inhalt) durch diese Website einverstanden. Daten anfordern

*

Zustimmen

%d Bloggern gefällt das: