Wednesdays with Sherlock #22

Wednesdays with Sherlock #22

Hooomans,

ich bin wieder daaaaaaaa! Nach einer kleinen Auszeit, die weder meine Idee, noch meine Schuld war, bin ich nun endlich wieder da! Ich hoffe, ihr habt mich ordentlich vermisst? Ich habe euch auf jeden Fall schon erwartet, denn ich habe das Gefühl, dass ich, oder eigentlich Mummy, um genau zu sein, euch eine Erklärung schuldig bin.

15a0fd7c-781c-440b-9457-8666a0e82a87

Mummy war in den letzten Wochen wirklich zu nichts zu gebrauchen, sie hat nur dreimal am Tag mit mir gespielt, mich nicht jeden Morgen mindestens eine Stunde lang gekrault und mein Mittagessen hat sie mir teilweise auch vorenthalten! Sowas von unerhört! Eine absolute Frechheit war das! Ich hatte jedenfalls die Nase voll und habe mich daraufhin in mein Häuschen verzogen und einen Plan geschmiedet.

img_7247

Mein Plan war simpel, aber genial: Jegliche Fotoversuche mit aller Kraft sabotieren. Süße Fotos sollte es von mir nicht mehr geben, bis zumindest die Streicheleinheiten und das Futter wieder wie gehabt administriert wurden. Und wie ihr euch meine Sabotage vorstellen könnt, seht ihr auf diesem Foto:

img_7125

Das war aber noch nicht alles, mein Plan hatte noch eine zweite Phase: Im Weg herumliegen. Mummy hat so viel Zeit an ihrem Schreibtisch verbracht, dass ich beschlossen habe, diesen einfach zu meinem Bett zu machen. Der ganze Papierkram ist überraschend bequem. Außerdem, wenn ich mitten am Schreibtisch schlafe, kann Mummy mich nicht ignorieren. Und mit der Tastatur kann sie auch spielen, wenn ich mein Nickerchen abhalten.

img_7148

Apropos Nickerchen. Es wird bald Zeit für mein nächstes. Wie ihr seht, war mein Plan auf jeden Fall erfolgreich. Zumindest teilweise. Ich darf wieder bloggen, meine Spielzeit wurde wieder deutlich erhöht und auch meine täglichen Streicheleinheiten habe ich mir gesichert. Nur an meinem Mittagessen muss ich noch arbeiten. Aber nicht sofort und gleich, denn jetzt mache ich es mir erstmal auf meinem Kratzbaum bequem und schlafe ein Ründchen.

img_7110

Was haben wir diese Woche also gelernt, Hooomans? Nie aufgeben, richtig! Und damit verabschiede ich mich für diese Woche. Haltet die Ohren steif und wir sehen uns nächste Woche wieder.

Alles Liebe,

Sherlock <3

Ein Gedanke zu „Wednesdays with Sherlock #22

  1. Hallo, Sherlock!
    Ich! Ich hab dich vermisst. Ich brauche mittwochs eine gute Portion Katze, um funktionstüchtig zu sein. Du musst das aber auch verstehen, Katerchen. Deine Mom ist sicherlich sehr beschäfigt mit der Uni im Moment. Im Mai sind immer Prüfungen und Abgabetermine und so und das ist wichtig. Damit sie ihr Studium fertig machen und weiterhin Katzenfutter kaufen kann und so. 😉
    Nun, auf jeden Fall gut, dass du wieder da bist. Hab einen schönen Mittwoch! <3
    LG, m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, Inhalt) durch diese Website einverstanden. Daten anfordern

*

Zustimmen

%d Bloggern gefällt das: