Montagsfrage – Buchmesse

Montagsfrage – Buchmesse

Guten Morgen!

Willkommen in der neuen Woche. Ich hoffe, ihr habt alle das Wochenende gut überstanden und seid bereit, mit voller Kraft in die neue Woche zu starten! Und wie das montags üblich ist, gibt es auch heute eine Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja:

Warst du schon mal auf einer Buchmesse, falls nein, möchtest du mal hin oder hast du kein Interesse daran?

Sehr passend, dass dieser Frage direkt nach dem Wochenende der LBM kommt. 😉 Nein, leider habe ich es bisher noch nie auf eine Buchmesse geschafft, wobei mich die zwei großen absolute Reizen würden. Also ja, ich möchte auf jeden Fall mal auf eine Buchmesse fahren! 🙂 Bisher haben mich Timing, Entfernung und die Finanzen davon abgehalten. Timing in dem Sinne, dass LBM und FBM immer haarscharf an meinen Ferien vorbeischrammen und mit den ersten Wochen meiner Semester zusammenfallen. Entfernung, weil weder Leipzig noch Frankfurt nur einen Katzensprung entfernt sind und dementsprechend dürfte ich auch für die Zugtickets (vermutlich) ordentlich was hinlegen. Dazu kommen überteuerte Unterkünfte während der Messe und ein streikendes Bankkonto. 😀 In anderen Worten, vorraussichtlich muss ich bis nach meinem Studium warten, bis ich mir den Traum erfüllen kann.

So, jetzt will ich aber von euch hören! 🙂 Wart ihr schon mal auf der Buchmesse? Seid ihr vielleicht sogar dieses Wochenende in Leipzig gewesen? Oder geht es euch wie mir? Lasst es mich wissen, ich bin schon total gespannt!

Alles Liebe und eine tolle Woche,

Smarty <3

0 Gedanken zu „Montagsfrage – Buchmesse

  1. Ja, leider scheitert es manchmal nicht am Wollen sondern an den Umständen, der Entfernung, den Kosten. Andererseits bekommt man inzwischen über Livestreams und Berichte in den Medien schon eine Menge mit und erspart sich das Gedränge. Denn selbst wenn man auf der Messe war, hat man doch immer das Gefühl, mehr verpasst als gesehen zu haben 😉
    LG Gabi

  2. Hey Smarty,

    ich verzichte. Die Finanzen sind dabei noch der geringste Grund, ich denke, ich gehöre da einfach nicht hin. Ich hasse Menschenmassen, ich kaufe meine Bücher lieber gebraucht und über Neuheiten kann ich mich auch in den Verlagsvorschauen informieren. Natürlich hat so eine Messe ihren eigenen Charakter und ihre eigene Atmosphäre, aber meiner Meinung nach ist das den vorprogrammierten Wutanfall nicht wert. Herumgeschubst und angerempelt zu werden treibt mich einfach zur Weißglut. 😀

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

  3. Huhu,
    ich war schon auf mehreren Buchmessen, Leipzig und Frankfurt, auch wenn Leipzig doch an die 4 Stunden mit dem Zug entfernt ist. Die DeutscheBahn bietet ja aber immer mal wieder Sparpreise an, da hält sich der Preis dann zumindest in Grenzen.
    Mir machen Buchmessen immer unglaublich viel Spaß, wenn ich sie denn überhaupt erreiche. Dieses Jahr musste unser Zug leider kurz vor Leipzig umdrehen und wir sind den ganzen Weg umsonst gefahren. Das ist dann halt die nächste Gefahr, wenn man weiter weg wohnt: Immer diese Angst ob die DeutscheBahn tatsächlich das Ziel erreicht. Inzwischen verlangt ja keiner mehr das sie pünktlich ist 😀
    Nichtsdestotrotz finde ich buchmessen einfach genial. Ja die Menschen sind extrem nervig und voll ist es auch, aber irgendwie gefällt es mir doch. Besonders das Treffen von anderen Bloggern und das Kennenlernen von netten Menschen in einer Signierstundeschlange. Irgendwie finde ich man muss den Wahnsinn mal erlebt haben 😉
    Hoffentlich schaffst du es auch einmal auf eine Buchmesse. Ich drück die Daumen, dass das Konto bald aufhört zu streiken 😀

    Liebe Grüße
    Lee.

    1. Huhu 🙂
      Ja, die Sparpreise sind nicht schlecht, aber teilweise spricht leider auch das Zeitliche einfach nicht dafür – ich komme aus Österreich und ein halber Tag Anreise ist nicht immer ideal 😉
      Aber irgendwann möchte ich unbedingt auf eine Messe, eben um euch alle mal persönlich treffen zu können 😀

      Alles Liebe <3

  4. Hallo, Smarts!
    Nope, ich war auch noch nie. Ich glaube, mal abgesehen von den Punkten, die du so ansprichst – Geld, Entfernung – ist auch die Planung für die Messe etwas, das mich abschreckt. Ich bin echt schlecht im Planen. 😅
    Aber hey, wer weiß, vielleicht schaffen wir es beide ja mal zur LBM und dann gehen wir eine Tasse Tee trinken. 😉
    LG, m

    1. Hey 😀
      Ich liebe Planen, also daran würde es nicht scheitern xD
      Aber hallo, wobei wir vermutlich eher zusammen kommen, wenn wir uns auf halber Strecke im eigenen Land treffen würden 😀

      Alles Liebe

  5. Hallo,
    ich war noch nie auf einer der Buchmessen in Fraankfurt oder Leipzig, aber das reizt mich auch gar nicht.
    Die Entfernung und die Hotelpreise wären sogar nebensächlich, wenn es mich interessieren würde, da ich bei Reisen in andere Städte oft ein Drumherumprogramm habe, es also nicht zwingend wäre in Leipzig/Frankfurt während der Buchmesse zu nächtigen…da würde ich auch eine längere Fahrtzeit in Kauf nehmen.
    Aber da mich Buchmessen nicht so interessieren … ist das alles nur theoretisch.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: http://bit.ly/2HLFyNK

      1. Ich habe Erfahrungen mit anderen Messen und da ist es mir zu voll, die Eindrücke zu viele und die Hektik drumherum. Bisher gab es nichts was mich an einer Buchmesse reizen würde, zumindest nicht bei den Großen.
        LG
        M

  6. Ah, okay. Ja, ich kanns irgendwo verstehen, Messegedrängel ist nicht so fein. Aber mich locken einfach die ganzen Bücher und die ganzen Bloggerkollegen, die man endlich mal in persona trifft 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, Inhalt) durch diese Website einverstanden. Daten anfordern

*

Zustimmen

%d Bloggern gefällt das: