Wednesdays with Sherlock #13

Wednesdays with Sherlock #13

Hooomans,

da seid ihr ja wieder! Ich hab schon auf euch gewartet! Nach der Dichterei letzte Woche, möchte ich es heute etwas ruhiger angehen lassen und euch zeigen, wie vielfältig meine Mimik sein kann.

img_6224

Beweisstück A: Ich kann extrem süß dreinschauen. Oder besser gesagt, ich bin extrem süß. (Vergesst nicht, mein Wort ist Gesetz und widersprochen wird nicht!)

img_6163

Beweisstück B: Auch Müdigkeit ist ganz einfach zu erkennen. Immer bedenken: Eine müde Katze soll man nicht tratzen, das könnte nämlich einen Tobsuchtsanfall hervorrufen.

img_6231

Beweisstück C: Unwiderstehlich. Göttlich. Sexy. Nennt es wie ihr wollt, ich bin es und ich kann es. 😛

img_6118.jpg

Werdet aber ja nicht frech, denn ich kann auch ziemlich böse werden! Oh, ach ja, Beweisstück D haben wir, oder?

img_6131

Und das letzte Beweisstück: Auch meinen genervten Gesichtsausdruck solltet ihr euch gut merken, da er darauf hindeutet, dass meine Hutschnur bald reißt.

Jetzt wo ihr hinsichtlich meiner Mimik unterrichtet wurdet, gibt es übrigens keine Ausreden mehr! Ab sofort habt ihr immer zu wissen, was ich will! Jetzt gerade? Kuscheln und Fressen! Doofe Frage! 😉

Oder vielleicht doch ein Nickerchen? Hmmm, mal schauen! Hooomans, haltet die Ohren steif und bis nächste Woche!

Sherlock <3

0 Gedanken zu „Wednesdays with Sherlock #13

  1. Guten Morgen!
    Danke, dass ihr uns im Hinblick der Sherlock’schen Mimik unterrichtet habt. Vor allen Dingen, wenn er genervt ist, würde ich ja gerne die Anzeichen frühzeitig erkennen können. 🙂
    Habt einen schönen Tag, ihr beiden! <3
    LG, m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, Inhalt) durch diese Website einverstanden. Daten anfordern

*

Zustimmen

%d Bloggern gefällt das: