Montagsfrage – Character Crush

Montagsfrage – Character Crush

Guten Morgen, ihr Lieben und willkommen in dieser neuen Woche! Und auch zur Halbzeit im Januar gibt es eine Montagfrage von Buchfresserchen Svenja:

Manchmal schwärmt man ja regelrecht für eine Buchfigur. Welche ist/war euer aktueller/letzter Character Crush?

Phu, das ist für mich gar nicht mal so leicht zu beantworten. Es gibt einfach so viele tolle Charaktere, da ist es nahezu unmöglich, nur einen auszuwählen. Aber da ja auf den letzten eingeschränkt wird, muss das wohl Lyra Silvertongue aus His Dark Materials sein. Dieses kleine Mädchen hat mich einfach rundum begeistert. Sie ist mutig, sie ist frech und sie geht bis ans Ende der Welt für ihren besten Freund.

Wobei ich sagen muss, dass ich die Bezeichnung „Crush“ hier irreführend und vielleicht auch etwas irritierend finde 😀 Denn diese Begeisterung an einer Buchfigur hat für mich nichts Sexuelles oder Romantisches, worauf ein „Crush“ ja eigentlich rausläuft. Wenn ein Charakter mich begeistert, wenn ich einfach nicht genug davon bekommen kann, dann heißt das für mich, dass der Autor seinen Job sehr gut gemacht hat und einen tollen Charakter zum Leben erweckt hat.

Und ihr? Welcher Charakter hat euch überhaupt nicht mehr losgelassen? Von wessen Geschichte habt ihr einfach nicht genug bekommen?

0 Gedanken zu „Montagsfrage – Character Crush

  1. Ich bin grundsätzlich nicht der Typ der für virtuelle Charaktere in schwärmerische Begeisterung (auch auf die nicht-romantische Art) ausbricht, weder bei Büchern noch Filmen oder Serien. Auch wenn mich ein Charakter schon mal faszinieren kann oder ich lieber meine Lesezeit mit ihm verbringe als mit anderen, geht es nicht so weit und es bleibt doch immer mehr Distanz. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich am liebsten von schrägen Typen lese, denen ich im richtigen Leben nicht unbedingt in meinem Freundeskreis haben wollte, weil sie zu verkorkst sind 😉

    LG Gabi

    1. Haha 😀 Haste auch wieder Recht – und da ich weiß, dass bei dir auch einiges aus dem Gay-Romance Bereich dabei ist, wären die meisten Schwärmereien ohnehin zum Scheitern verdammt. Zumindest bei den Herren der Schöpfung 😉

      Alles Liebe

    1. Ja, soll vorkommen – ist mir persönlich noch nie wirklich passiert, weil ich meist möchte, dass der „Hunk“, also der Typ, und die Heldin zusammenkommen 😀
      Kann aber auch sein, dass ich diese Montagsfrage einfach nur falsch verstanden habe und tatsächlich Schwärmereien gemeint waren 😉

      Liebe Grüße

  2. Hallöchen =)

    Also ich finde auch, dass man Crush und sonstige Begeisterung für einen Charakter trennen muss. Da heute direkt nach Crush gefragt wurde. verbinde ich das schon mit leichtem Schwärmen bzw. romantischen Gefühlen. Da fallen mir schon ein paar ein =)

    LG
    Anja

    1. Huhu 🙂
      Da hast du auf jeden Fall recht, da ich aber noch nie wirklich für einen männlichen Charakter geschwärmt habe, hab ich die Frage eher als „welchen Charakter bewunderst du“ interpretiert, da ich sonst nicht wirklich etwas zu sagen gehabt hätte 😀

      Alles Liebe

  3. Huhu!

    Ich bin ebenfalls über das „crush“ gestolpert, denn das verbinde ich auch mit einer romantischen Schwärmerei! Ich habe mich dann auch für einen Charakter entschieden, denn ich toll fand, aber bei dem ich nicht das Bedürfnis hatte, ihn zu heiraten. 😉

    Und zu dem, was Frank in seinem Kommentar geschrieben hat: oh ja, das gibt es! Es gab zum Beispiel mal eine Gruppe von Frauen (überwiegend mittleren Alters, zum Teil verheiratet und mit Kindern), die überzeugt waren, dass Snape aus Harry Potter nicht nur real ist, sondern dass sie ihn auf der Astralebene getroffen und geheiratet hatten… Aber das war natürlich ein Extremfall.

    Meine Antwort zur heutigen Frage findest du bei Interesse HIER. 🙂

    LG,
    Mikka

  4. Hey, Smarty!
    Nun, ich mag den Ausdruck auch nicht unbedingt. Und ich habe so das Gefühl, dass ich bei meinem möglicherweise gerade was falsch gemacht habe, aber hey.
    Lyra habe ich noch nicht persönlich kennengelernt. Die Trilogie steht noch ungelesen bei mir rum. Vielleicht komme ich ja dieses Jahr dazu. ^^°
    LG, m

    1. Kann auch sein, dass ich die Frage einfach völlig falsch interpretiert habe, weil ich nie wirklich auf Charaktere „stehe“. Ich will immer, dass er und sie zusammenkommen und es ein Happy End gibt 😀

      Uh, das wär wirklich cool – hoffe, dass es sich ausgeht und dann musst du mir unbedingt verraten, was du davon hältst.

      Alles Liebe <3

  5. Huhu Smarty,

    ja der Ausdruck „Crush“ ist irreführend. Ich war zwar schon ein bisschen in Buchfiguren verknallt, aber damals war ich deutlich jünger. Außerdem ist mir das auch schon bei Figuren passiert, über die ich selbst geschrieben habe – also Charaktere aus eigenen Geschichten.

    Momentan fällt mir da aber auch kein Name ein. Wenn du bei mir vorbeischauen magst, kannst du das gerne hier tun: https://myna-kaltschnee.com/2018/01/15/montagsfrage-88-character-crush/

    Liebste Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir
    Myna

    1. Huhu 🙂

      Find ich total interessant – hast du dich auch in deine eigenen Charaktere richtig verknallt oder war es eher so ein Bewundern und Stolz sein?

      Ich schau gerne vorbei 🙂

      Alles Liebe und ebenfalls eine schöne Woche,
      Smarty

  6. Hey😊
    Also ich hätte wahrscheinlich Sirius Black aus Harry Potter genommen. Einfach weil er Freundschaft und Familie so wert schätzt und große Opfer dafür bringt. Allerdings ist das auch eher ein Wertschätzen oder Bewundern. Ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt einen wirklichen Crush aus Büchern habe🤔
    Liebe Grüße
    Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, Inhalt) durch diese Website einverstanden. Daten anfordern

*

Zustimmen

%d Bloggern gefällt das: