Weihnachtsrezepte: Snickerdoodles

Weihnachtsrezepte: Snickerdoodles

Bevor wir mit einem weiteren superleckeren Rezept durchstarten, möchte ich euch allen einen braven Nikolaus wünschen 🙂

Neben meinen heißgeliebten Cantuccini gibt es noch eine Kekssorte, die ich unheimlich gerne mache: Snickerdoodles und falls euch das jetzt mal so gar nichts sagt, es sind im Prinzip Zimtkekse bzw. Zimtplätzchen. Sie sind nicht nur extrem lecker, sondern auch sehr schnell gemacht.

Im Originalrezept haben sie die Kekse immer noch aufwendig mit Zuckerguss verziert und Rudolphe und Weihnachtsmänner daraus gemacht, das ist mir allerdings zu viel rumgepatze, darum genieße ich die vereinfachtere Version.

Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 350 g Zucker
  • 250 g Butter (Raumtemperatur)
  • 2 Stk. Eier
  • 1 Pkg. Bourbonvanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Zimt (je nach Belieben und Geschmack)

Zubereitung:

  1. 250 g Zucker, die Butter und den Vanillezucker schaumig schlagen.
  2. Die beiden Eier unterrühren.
  3. Nach und nach das Mehl, das Backpulver, 1 TL Zimt und das Salz hinzufügen.
  4. Den übrigen Zucker mit etwas Zimt in einem Suppenteller vermischen. Den Ofen auf 180° C vorheizen.
  5. Vom Teig mit einem Teelöffel Häufchen abstechen und die Häufchen in der Zimtmischung wälzen.
  6. Die Häufchen mit etwa 5 cm Abstand auf einem Bleck auflegen und etwa 8 Minuten backen.
  7. Danach auf einem Gitter auskühlen lassen und nach Bedarf mit mehr Zimtzucker bestreuen oder mit Zuckerguss verzieren.

 

0 Gedanken zu „Weihnachtsrezepte: Snickerdoodles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, Inhalt) durch diese Website einverstanden. Daten anfordern

*

Zustimmen

%d Bloggern gefällt das: