#Leseparty

#Leseparty

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr vielleicht wisst, veranstalten Jess von Primeballerina’s Books und Petzi von Die Liebe zu den Büchern alljährlich eine Leseparty für jene, die die Frankfurter Buchmesse leider nicht besuchen können. Auch heuer haben sie wieder eine tolle Party geschmissen und das obwohl sie diesmal selbst die Messe besuchen konnte. Dafür haben sie sich Unterstüzung von Evi (Literat(o)ur) und Alexandra (Bücherkaffee) geholt.

Teilnehmen konnte/kann man entweder über die Facebookveranstaltung oder über Twitter mit #Leseparty.

Dieses Jahr habe ich glücklicherweise vor Beginn der Party mitbekommen, dass es eine Party geben würde und mich voller Vorfreude in eine Lesewochenende gestürzt. Eigentlich wollte ich heute Abend nur einen resümierenden Beitrag posten, doch nun habe ich mich entschlossen, ihn einfach jetzt schon zu veröffentlichen und dann einfach im Laufe des Tages zu vervollständigen.

Frage #1: Mit welchen Büchern startet ihr in die #Leseparty?

Die erste Frage war einfach zu beantworten und auch die Entscheidung dahinter viel mir sehr leicht, denn eine halbe Stunde nachdem ich mich entschlossen hatte, bei der Leseparty mitzumachen, sind zwei Rezensionsexemplare bei mir eingetrudelt. Das eine, Wintersterne, habe ich gleich am Donnerstag noch ausgelesen, weil es mich so gefesselt hat (die Rezension findet ihr hier) und Das weiße Feld habe ich am Freitag begonnen. Und sollte ich wider erwartens heute damit fertig werden, so möchte ich beim bereits angelesenen Der Name des Windes weiterlesen.

lesepartyx

Frage #2: Was erwartet ihr euch eigentlich von der #Leseparty?

Ich habe mir von der Leseparty eine entspannendes und auch spannendes Wochenende mit Büchern und Unterhaltungen über Bücher erwartet. Und bis jetzt bin ich absolut nicht enttäuscht worden. 🙂

Frage #3: Was habt ihr am Wochenende Schönes geplant?

Nachdem die letzte Woche recht stressig war und auch die kommende nicht besser wird, habe ich nur ein ruhiges Wochenende mit meinem Freund geplant. Gestern waren wir einkaufen und haben dann gemeinsam Cinnamon Rolls gebacken. Heute muss ich noch wählen gehen und etwas für die Uni arbeiten, aber ansonsten kann ich wirklich faulenzen.

cinnamon

Frage #4: Wenn ihr jetzt auf der Buchmesse wärt, welchen Verlagsstand oder welche Lesung würdet ihr sofort besuchen?

Da ich mich nicht informiert habe, welche Autoren anwesend sein werden (man muss ja nicht Salz in die Wunde reiben) kann ich dazu nicht wirklich etwas sagen. Und bei den Verlägen würde ich die großen alle abklappern wollen. Also, Carlsen, Klett-Cotta, Random House, dtv, rororo, Suhrkamp, Fischer,… die Liste wäre ziemlich lang und mir würden am Ende des Tages die Füße abfallen 😉

Frage#5: Welche Autoren/innen habt ihr in letzter Zeit für euch entdeckt?

Auch wenn es absolut doof klingt, aber ich habe Agatha Christie für mich entdeckt. Ich weiß, absoluter Spätzündern. Ich habe aufgrund von Doctor Who The mysterious Affair at Styles nochmal gelesen und das hat es mir einfach angetan. Momentan bin ich am schauen, wie ich mir die Teile so günstig wie möglich besorgen kann 😀

Frage #6: Wie steht ihr zu besonders gehypten Büchern?

Ich bin kritisch, sagen wir mal so. Oft erwische ich Bücher vor dem Hype und kann ihn dann entweder nachvollziehen oder so gar nicht verstehen. Grundsätzlich möchte ich mir immer selbst ein Bild machen und es hängt auch davon ab, woher der Hype kommt, aber teilweise ist ein Hype schon etwas abschreckend.

Frage #7: Gibt es ein Buch, das euch animiert hat, mehr zu einem bestimmten Thema zu recherchieren?

Jein. Für die Uni muss ich vieles lesen und dann gezwungenermaßen recherchieren. Und eben für Bücher von der Leseliste recherchiere ich auch öfter freiwillig. Letztens habe ich Mrs Dalloway gelesen und auch wenn ich mit der Thematik aufgrund von Kurzgeschichten wie The yellow Wallpaper schon vertraut war, habe ich mich wieder eingelesen.

Frage #8: Ihr bekommt einen Buchgutschein für zwei Bücher eurer Wahl – welche wären es?

Diese Frage war sehr schnell beantwortet, da mir jedes mal, wenn ich die illustrierten Ausgaben von Game of Thrones oder Harry Potter and the Philosopher’s Stone sehe, das Wasser im Mund zusammenläuft. <3

Frage #9: Welche anderen Blogger oder Autoren würded ihr gerne mal persönlich treffen?

Ich würde gerne alle meine lieben Leser mal persönlich kennenlernen 🙂 Auch wenn es sehr nett ist, sich über Kommentare auszutauschen, so bin ich fest davon überzeugt, dass ein richtiges Gespräch (bei einer Tasse Tee und einem leckeren Kuchen) definitiv auch der Hammer wäre! 🙂

Frage #10: Kaffee, Tee oder Kakao? Was passt am besten zum Buch?

Phu, gar keine so leichte Frage, da ich alles gerne trinke. Aber ich muss zugeben, dass ich definitiv ein Tee-Liebhaber bin. Earl Grey oder English Breakfast mit Milch ist für mich schon ziemlich nahe am Himmel. Wobei ich nur sehr wenige Tees verschmähen würde. Ich habe zwar auch meine Kaffee-Phasen, die jedoch eher morgens, wenns stressig ist oder, wenn ich mich an den Schreibtisch setzen und lernen muss. Normaler Modus ist schwarzer Tee, unmotivierter Modus ist Kaffee 😉 Und Kakao trinke ich vor allem abends im Bett, schön kuschelig mit Schokolade den Tag ausklingen lassen.

Frage #11: Auf welche Buchneuerscheinung wartet ihr schon sehnsüchtig?

The Pearl Sister von Lucinda Riley. Ganz eindeutig. Ich habe zwar den vorherigen Teil (The Shadow Sister) bis jetzt nur angelesen, aber trotzdem! Im Prinzip hab ich den Teil ja nur weggelegt, damit ich nach dem Auslesen des Buches nicht ganz so lange auf den nächsten Teil warten muss 😀 Und auch Philip Pullman The Book of Dust reizt mich extrem! Endlich mehr von His Dark Materials!

Frage #12: Team SUB oder Team RUB?

Eindeutig Team SUB, ob ich es wahrhaben will oder nicht 😀

Frage #13: Zeigt uns euren letzten Buchkauf!

Da gibt es leider nicht wirklich was herzuzeigen, da alle Werke Pflichtlektüre für die Uni waren. Momentan lebe ich nur von meinem SUB und von Büchergeschenken.

0 Gedanken zu „#Leseparty

  1. Ich.will.deine.cinamon.rolls.!! 😀 Hast du denn dafür ein Rezept und würdest es rausrücken?

    Liebe Grüße & viel Spaß in den letzten Zügen der Party

  2. Schön, dass man hier nochmal konzentriert Deine Antworten auf die Leseparty-Fragen nachlesen kann. Beim ganzen Twittergewitter übersieht man doch einiges.
    Deine Cinnamon Rolls sehen richtig lecker aus! Das ist ja nicht meine erste Leseparty, aber so richtig was Leckeres vorbereitet habe ich noch nie.

    Leider muss ich auch sagen, dass gehypte Bücher fast schon schlechtere Karten haben, in meinem Einkaufskorb zu landen, als unbekanntere. Ich bin oft genug reingefallen, weil die Bücher das nicht annähernd halten konnten, was der Werbefeldzug versprochen hat. Natürlich nehme ich mir vor, mir selbst ein Bild zu machen oder mich auf Empfehlungen von Leuten zu verlassen, die meinen Geschmack kennen. Aber dann schrecke ich doch vor Büchern zurück, die allzu präsent sind. Oder verschiebe es um ein Jahr und lese sie dann.

    LG Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, Inhalt) durch diese Website einverstanden. Daten anfordern

*

Zustimmen

%d Bloggern gefällt das: